Wir setzen auf den Nachwuchs.

Auch in diesem Ausbildungsjahr wird unser Team durch drei neue Auszubildende unterstützt und verstärkt. KLC setzt auch in diesem Jahr wieder in guter Tradition auf den Nachwuchs und bietet jungen Menschen nach dem Schulabschluss eine solide und ansprechende Ausbildung in den Fachrichtungen Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker und Fahrzeuglackierer an. 

Die bestehende gute Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Partnern konnten wir auch in diesem Jahr fortsetzen und blicken auf eine stabile Auftragslage zurück. 

V.l.n.r. Fidel Manuwa, René Müller, Tobias Bischof, Geschäftsführer Frank Landmann

V.l.n.r. Fidel Manuwa, René Müller, Tobias Bischof, Geschäftsführer Frank Landmann

Wir konnten die offenen Ausbildungsstellen mit drei motivierten und begabten jungen Männern besetzen und möchten Ihnen diese im Folgenden vorstellen.

 

Unsere neuen Auszubildenden:

P1100472.jpg

 

 

Name: Fidel Manuwa
Alter: 17
Ausbildung: Fahrzeuglackierer
Was machst du am liebsten?: Stoßstangen schleifen
An KLC gefällt mir: Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, gute Umgebung, Arbeitsklima super.


 

 

Name: René Müller
Alter: 16
Ausbildung: Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker
Was machst du am liebsten?: Heckklappen und Motorhauben ein- und ausbauen
An KLC gefällt mir: Hier kann man viel lernen, nette und kompetente Mitarbeiter


 

 

Name: Tobias Bischof
Alter: 18
Ausbildung: Fahrzeuglackierer
Was machst du am liebsten?: Polieren
An KLC gefällt mir: Kompetente Mitarbeiter, gutes Arbeitsklima, super Werkzeuge und Geräte


Weiterbildung unserer Mitarbeiter

Auch langjährigen Mitarbeitern von KLC wird es ermöglicht sich fort- und weiterzubilden. So haben Herr Rittich und Herr Mertz eine Fortbildung zum KFZ Schadenmanager absolviert und sind somit für das Unternehmen noch flexibler einsetzbar. Wir legen großen Wert darauf, dass auch erfahrene Mitarbeiter die Chance erhalten sich weiterzubilden und das Unternehmen mit neuen Kenntnissen voran zu bringen.